Die Verlaufboys laufen für den „Wünschewagen“

Das Leben ist kein Wunschkonzert, heißt es.
Aber es gibt Menschen in Organisationen, die ein letztes Mal ein kleines, ganz privates „Wunschkonzert“ ermöglichen.
UNSER Wunsch ist es, diesen Menschen und Organisationen beim Helfen zu helfen. 
Bei unserem Besuch heute Vormittag wurde uns klar, dass wir auf JEDEN FALL nach Vegas müssen, um dort zu Gunsten des Wünschewagens (WW) die magischen 42,195 – oder mehr – Kilometer zu bewältigen. Nach einem sehr warmen, freundlichen Empfang wurde uns die Arbeit des WW näher gebracht und wir konnten einen kleinen Einblick in die fantastische Arbeit dieses Teams gewinnen – vielen Dank an Nazan, Maria und Daniel für die gewonnenen Eindrücke!

Katja Schwarzkopf, Nazan Aynur, Stephan Klein, Carsten Naujokat und Oliver Hertrampf

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir versuchen, einige Bereiche etwas näher zu beschreiben und empfehlen Euch auf jeden Fall jetzt schon mal einen Besuch der Facebook-Seite bzw. Homepage des Wünschewagen.

 

 

 

Die weibliche Person im schwarzen Laufshirt, ist übrigens die zauberhafte Katja – Verlaufboy-Ehrenmitglied und (bisher) einzige Trägerin eines „Verlauf̶b̶̶o̶̶y̶ GIRL“- Shirts!
Katja würde nicht mit nach Vegas kommen, sie läuft bereits im Oktober die Marathondistanz beim Compassion Deutschland MUSKATHLON in Indonesien für den guten Zweck!

 

UPDATE 09.10.2017: Dank EURER HILFE haben wir beim Publikumsvoting von CEP Deutschlands Wettbewerb #hungryforvegas einen hervorragenden 3. Platz belegt und uns dann gegen 9 andere Teilnehmer im Juryvoting durchgesetzt.
Wir dürfen beim „Las Vegas Rock‘n Roll Marathon“ starten und möchten vor, während und nach diesem Lauf Spenden zu Gunsten des Der Wünschewagen sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.